Vortrag und Seminar "Wie gut geht es meinem Pferd?"

Der Tierschutzbeirat S-H und PROVIEH e.V. präsentieren:

"Wie gut geht es meinem Pferd?"

Abendvortrag am Donnerstag, den 13. Februar 2020
Beginn: 19 Uhr Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Emil-Lang-Hörsaal, Hermann-Rodewald-Straße 4
Anmeldung bitte bis zum 06.02.2020: Anmeldung.Pferdevortrag-Februar-2020@gmx.de Der Eintritt ist frei.

Tagesseminar am Freitag, den 14. Februar 2020

10 bis 16 Uhr Seminarraum Hermann-Rodewald-Straße 4, Kiel
Verbindliche Anmeldung bis zum 27.01.2020 erforderlich: Anmeldung.Pferdevortrag-Februar-2020@gmx.de
Teilnahmekosten: € 35,– pro Person 

"Wie gut geht es meinem Pferd?" Diese und viele Fragen rund um die artgemäße Haltung von Pferden sollen auf diesen zwei Veranstaltungen beantwortet werden. 

Als Mitglied des Tierschutzbeirates Schleswig-Holstein und der dort integrierten Arbeitsgruppe Pferd hat sich u.a. PROVIEH-Fachrefenrentin Kathrin Kofent zum Ziel gesetzt schleswig-holsteins Pferdefreunden interessante Informationen anzubieten. Im Abendvortrag  als Überblick und im Detail im Rahmen eines Seminars des Tierschutzbeirates zum Tierwohl in der Pferdehaltung, wird die Frage beantwortet, welche Voraussetzungen zu erfüllen sind und woran ich erkenne, dass sich ein Pferd wohlfühlt.

Wir sind sehr stolz, dass wir im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe Dr. Margit Zeitler-Feicht, Ethologin und Leiterin der Abteilung Ethologie, Tierhaltung und Tierschutz am Wissenschaftszentrum Weihenstephan der Technischen Universität München als Referentin gewinnen konnten. . Ihre Forschungsschwerpunkte sind seit über 35 Jahren das Pferdeverhalten einschließlich Problemverhalten sowie Tierschutzaspekte in Haltung, Umgang und Ausbildung von Pferden mit dem Ziel, den Pferdeschutz auf nationaler und internationaler Ebene zu verbessern.

Eine Übersicht über den Inhalt finden Sie hier.

Für Rückfragen melden Sie sich gerne bei Kathrin Kofent unter kofent@provieh.de.