"BEE with me" Blumenbombenbausätze für aktive Bienenschützer

Blumenbombenbausatz

Die Blumenbomben der Kampagne „BEE with me" finden viele Freunde. Sie helfen, mehr Nahrungspflanzen für Bienen wachsen zu lassen und pflanzen bunte Inseln des Protests gegen Monokulturen und Chemieeinsatz in der Landwirtschaft.

Wer selbst mit dem Blumenbombenbau anfangen will, aber nicht gleich kiloweise Lehmpulver und Saatgut kaufen möchte, kann sich ab sofort am nächsten Infostand von PROVIEH einen Blumenbombenbausatz für 15 bis 30 Blumenbomben abholen - als Dankeschön für eine Spende zugunsten der Tierschutzarbeit unseres Vereins.

So funktioniert der Bausatz:

Samen und Substrat in einer Schüssel gut mischen.

Löffelweise Wasser hinzukneten, bis der Teig zusammen klebt.

NICHT zu nass machen, sonst keimen die Samen schon beim Trocknen!

Mit den Fingern zu Walnuss großen Bällchen formen.

Mit Abstand auf eine saugfähige Unterlage (Küchenkrepp oder Zeitung) legen und 2-3 Tage bei 20-25 °C im Dunkeln trocknen.

Die fertigen Blumenbomben dann an Stellen werfen, wo Bienen wieder Nahrung finden sollen.